Die Häufigsten Fragen rund ums Reiten

Mein Kind will reiten, hat aber noch nie mit Pferden zu tun gehabt, welche Kurse gibt es?

Für Kinder ab 6 Jahren gibt es unseren Kinderkurs, da lernen die Kinder alles rund ums Pferd, die Pferdepflege und das Reiten. Die Kurse werden auf der Internetseite angekündigt. In den Schulferien bieten wir Halbtages- und Ganztageskurse für Kinder an. Für die Ferienkurse sind erfahrene und weniger erfahrene Kinder willkommen!

 

Ich hab nur an einem bestimmten Nachmittag Zeit. Kann ich da reiten?

Unsere Reitschüler werden nach dem jeweiligen Leistungsstand in die verschiedenen Reitstunden eingeteilt. Daher wäre es gut, wenn du in der Terminwahl flexibel bist, damit wir für dich die optimale Reitstunde finden.

 

Ich bin schon mal geritten, kann ich gleich in der Reitstunde mitreiten?

Wenn du neu bei uns bist, fragen wir dich, wie oft du schon geritten bist. Für Reiter mit weniger Erfahrung bieten wir eine Longestunde an, dann sehen wir, wie sicher du im Umgang mit Pferden bist. Je nach Ausbildungsstand darfst du dann an der Reitstunde teilnehmen.

 

Muss ich für Reitstunden Mitglied im Verein sein?

Ja, denn dann bist du auch versichert.

 

Kann ich mir ein Pferd ausleihen für einen Ausritt?

Unsere Pferde dürfen nicht ausgeliehen werden. Im Gelände muss immer der Reitlehrer mit dabei sein. Das ist für alle sicherer.

 

Darf ich auch als Erwachsener in den Schulpferdeunterricht?

Viele unserer erwachsenen Reiter sind Wiedereinsteiger. Wir haben vor allem abends Reitstunden für Erwachsene, für verschiedene Reitkönner.

 

Muss man Arbeitsdienste machen?

Bei uns im Verein muss jeder ab 14 Jahren 20 Stunden im Jahr Arbeitsdienst machen. Entweder du meldest dich einfach so zum Arbeistsdienst an, hilfst an unseren großen Veranstaltungen wie Reitabzeichen oder am Turnier oder an den ausgeschriebenen Samstagen im Sommer. Für nicht geleistete Stunden werden 10 Euro pro Stunde verrechnet.

 

Ich habe ab jetzt Mittagschule an meinem Reittag, was mache ich jetzt?

Nach den Sommerferien ändert sich bei fast allen der Stundenplan. Sobald du das weißt, melde dich einfach bei uns, wir suchen nach einem neuen Termin für dich.

 

Ich möchte mein Pferd bei euch einstellen, wie viel kostet das?

Um dein Pferd bei uns einzustellen musst du Vereinsmitglied sein. Ruf doch einfach mal an und frag, ob gerade eine Box frei ist. Die Kosten kannst du bei der Gebührenordnung einsehen.

 

Wir über uns

Unser Verein ist ein gemeinnütziger Reitverein, der seinen Mitgliedern das gesamte Spektrum des Reitens im klassischen englischen Stil bietet. 

 

Unsere weitläufige Anlage grenzt an ein idyllisches und stadtnahes Ausreitgelände. Bei uns finden Dressur-Spring- und Turnierreiter, Reitanfänger oder Wiedereinsteiger in den Pferdesport, Voltigierer und Freizeitreiter eine breite Palette an Angeboten. 

  • Reitschule für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (Einzel-, Gruppen-Longenunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene)
  • Voltigieren
  • Dressur- und Springausbildung
  • Quadrille-Reiten
  • Reitunterricht für Pferdebesitzer
  • Beritt und Ausbildung von Pferden (Dressur und Springen bis Klasse M)
  • Lehrgänge
  • Abnahme von Reitabzeichen
  • Turniere
  • geführte Ausritte
  • Ferienreitkurse
  • Schnupperkurse für alle Altersklassen
  • Pensionsboxen mit Vollversorgung
  • Laufband

Kontakt

Reit- und Fahrverein 
Schwäbisch Gmünd e. V. 

Im Neidling 5

73529 Schwäbisch Gmünd

 

Telefon: 07171 63448

Bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter, falls wir im Stall unterwegs sind! Wir rufen Sie gerne zurück!

Ihre Ansprechpartnerin:

Maria Gold