Dezember 2012

Beschaulicher Ausklang eines erfolgreichen Vereinsjahres

Beschaulich ließ der Gmünder Reitverein das Jahr 2012 ausklingen. Höhepunkte und Erfolge gab es in den vergangenen Monaten viele.

 

Reit- und Voltigierabzeichenprüfungen, der Gmünder Pferdetag, die feierliche Einweihung der Sandplatzüberdachung, Ferienreitkurse in den Sommerferien, Schnupperkurse im Rahmen des Gmünder Sport-Spaß-Programms, die überaus erfolgreiche Teilnahme an einer ganzen Reihe von Dressur-, Spring- und Voltigierturnieren. So sicherten sich die Reiter aus dem Neidling den ersten Platz beim Ostalb-Dressur-Cup, wurden baden-württembergischer Quadrille-Champion und erreichten bei den verschiedensten Dressur- und Springprüfungen vordere Plätze. Auch die Voltigiergruppe blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und wurde unter anderem Vizekreismeister.

Zu stemmen ist ein solch prall gefüllter Turnier- und Veranstaltungskalender nur mit viel Einsatz des Vorstands, der Betriebsleitung und der tatkräftigen Mithilfe aller Vereinsmitglieder. Die Planungen für das kommende Jahr laufen bereits auf Hochtouren, steht doch unter anderem im Sommer das „Große Reitturnier im Neidling“ an.

 

Bei so vielen Aktivitäten war die Entscheidung gegen das traditionelle Weihnachtsreiten und für ein gemütliches Beisammensein nur folgerichtig. Vereinsvorstand Michael Muth ließ es sich dennoch nicht nehmen, die vielen erfolgreichen Reiter und Voltigierer in einer kleinen Feierstunde persönlich zu ehren.

 

Der Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd e.V. dankt allen Freunden und Förderern des Reitsports, der Stadt Schwäbisch Gmünd für ihre Unterstützung bei der Realisierung des diesjährigen Bauvorhabens sowie allen Vereinsmitgliedern für ihr ehrenamtliches Engagement, wünscht ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2013.

Download
Gmünder Tagespost 27.12.2012
Gmünder Tagespost_27122012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.2 KB