21. Mai 2012

3. Ostalb-Dressur-Cup: „The Blues Brothers hoch zu Ross"

Team Gran7070 vom Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd nach 2. Platz in Lippach nun in Essingen am Start

 

Am kommenden Pfingstwochenende steht Essingen wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Auch der Ostalb-Dressur-Cup macht mit seinem 2. Einzelwettbewerb dort Station. Den Termin hat das Team Gran7070 des Reit- und Fahrvereins Schwäbisch Gmünd fest im Visier. Nach einem guten zweiten Platz beim Auftakt in Lippach Anfang Mai haben die Gmünder Dressurreiter um Teamleiterin Maria Gold in den vergangenen Wochen noch weiter an ihrer Kür unter dem Motto "The Blues Brothers" gefeilt. Die Mannschaft mit Valerie Muth, Paulina Ensle, Joachim Scherr und Martina Hägele, unterstützt von den Ersatzreiterinnen Maria Gold und Anke Domberg, hat Selbstbewusstsein getankt, weiß um ihr großes Potenzial und kann die Konkurrenz gut einschätzen.