10. Mai 2014

Reitabzeichenprüfungen beim Gmünder Reitverein

Erstmals wurden im Gmünder Reitverein die verschiedenen Reit- und Longierabzeichen nach der seit diesem Jahr geltenden neuen Ausbildungs-Prüfungsordnung (APO) abgenommen. Das neue zehnstufige Abzeichensystem folgt dem Prinzip „kleine Schritte, größere Erfolge“ und bietet ebenfalls ein erweitertes Angebot für erwachsene Reiter, da alle Abzeichen aller Stufen nun in jedem Alter abgelegt werden können. Neu sind auch die Stationsprüfungen, in denen die notwendigen theoretischen Kenntnisse praxisnah geprüft werden. Dazu gehört auch ab 2014 die Stationsprüfung Bodenarbeit.

Voraussetzung für alle Abzeichen ist nach wie vor der Basispass Pferdekunde.

 

Neben den Vereinsmitgliedern Viola Fülle, Svenja Sybel und Robin Domberg kamen die weiteren Prüfungsteilnehmer aus Essingen, Mögglingen und Göppingen.

 

Basispass Pferdekunde

Svenja Sybel, Alexander Söll, Hanna Holz, Maximilian Neumeister, Anja Neumaier

 

Reitabzeichen RA 4 (Dressur + Springen)

Viola Fülle, Carina Schmid, Svenja Feuchter

 

Longierabzeichen LA 5

Robin Domberg

 

Reitabzeichen RA 5 (Dressur + Springen)

Svenja Sybel, Hanna Holze, Maximilian Neumeister, Anja Neumaier

 

Richterinnen:

Karin Müller und Angelika Liedle