7. Mai 2013

Nachwuchsförderung beim Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd

Fünf Nachwuchstalente des Gmünder Reitvereins sind für die Ostalb KIDS Tour 2013 gemeldet und haben bereits die ersten Prüfungen in Heuchlingen und Ellwangen souverän gemeistert. Svenja Sybel, Laura Hetzel, Leonie Stock und Annabelle Singer gehen in der Disziplin Dressur an den Start, Lena Hetzel startet bei den Springprüfungen.

 

Die Ostalb KIDS Tour ist eine Initiative des Pferdesportkreises (PSK) Ostalb und wird von Susanne Remppis vom Gmünder Reitverein in ihrer Eigenschaft als Jugendwartin des PSK Ostalb betreut.

Der Wettbewerb findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt und bietet jungen Talenten (Jahrgänge 1999 und jünger) aus den Reitvereinen der Ostalb die Möglichkeit, sich in vier Qualifikationsprüfungen mit Gleichaltrigen in Dressur und/oder Springen zu messen. Die acht besten ReiterInnen in jeder Sparte treten beim Finale Anfang Oktober in Rindelbach in Dressur- und Springwettbewerben gegeneinander an und erhalten als Anerkennung für ihre Leistung einen Lehrgang beim zuständigen Sparten-Trainer und bei herausragenden Ergebnissen die Chance auf Berufung in die Nachwuchs-Fördergruppe. TeilnehmerInnen in beiden Disziplinen kämpfen beim Finale zudem um einen Ehrenpreis in der kombinierten Wertung.

 

Bei der Ostalb KIDS Tour steht das reiterliche Können im Vordergrund. So kann bei den Qualifikationsprüfungen mit verschiedenen Pferden oder Ponys gestartet werden. Außerdem wird das schlechteste Ergebnis aller Qualifikationswertungen gestrichen.

 

Die nächsten Stationen der Ostalb KIDS Tour 2013:

22./23. Juni 2013: Reitverein Lorch e.V.

20./21. Juli 2013: Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd e.V.

05./06. Oktober 2013: Reit- und Fahrverein Rindelbach und Umgebung

 

Der Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd wünscht seinen Nachwuchstalenten viel Erfolg.