5. Juli 2013

Die Bullenbändigerinnen aus dem Neidling

(Foto: © Gmünder Tagespost)
(Foto: © Gmünder Tagespost)

Wenn es um große Tiere geht, macht Laura Hetzel und Carla Sybel vom Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd keiner etwas vor – schon gar nicht ein mechanischer Bulle.

 

Beim Bull-Riding-Spektakel auf dem diesjährigen Gmünder Pferdetag hielten sich die geübten kleinen Reiterinnen am längsten von allen Teilnehmern auf dem wilden „Tier“ – Laura Hetzel sogar drei Minuten und vier Sekunden. So viel Mut musste belohnt werden. Am Freitag, den 5. Juli 2013, war große Preisverleihung vor dem Rathaus. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse, Vorstandsmitglied des HGV Christof Morawitz und Silke Modrich, zuständig bei der HGV für die Eventbetreuung, hatten einen Pokal, Einkaufsgutscheine und T-Shirts im Gepäck.

 

1. Preis: Laura Hetzel (rechts)

2. Preis: Carla Sybel (Mitte)

3. Preis: Erik Schlipf aus Schorndorf